Arthur Pellet aus Rotfichtenholz 2018-06-19T09:42:50+00:00

ROTFICHTE

Pellets sind ein Brennstoff, der durch Pressen von getrocknetem Sägemehl in Form von kleinen Zylindern mit einem Durchmesser von wenigen Millimetern gewonnen wird und heute eine Alternative zu traditionellen Heizenergiequellen darstellt. Das Produkt wird vollständig aus unbehandeltem Holz hergestellt und durch einfache mechanische Vorgänge ohne Zusätze gewonnen, ist leicht zu verwenden und vollkommen umweltfreundlich, da ein CO2-Ausstoß praktisch nicht vorhanden ist. Sie werden in den neuesten Generationen von Öfen als Ersatz für Holzscheite verwendet, was im Vergleich zu traditionellen Öfen zu einer Reihe von Verbesserungen in Bezug auf Umwelt, Energieeinsparung und Handhabung der Heizanlage führt.

Die Pellets „Arthur Pellet“ bestehen aus reinem unbehandeltem Fichtenholz-Sägemehl, das für seinen hohen Heizwert und geringen Restgehalt an Asche bekannt ist. Sie tragen in Übereinstimmung mit der europäischen Norm ISO 17225-2 IT 304 die Zertifizierung ENplus A1. Das Endergebnis dieses Produkts stellt eine ausgezeichnete Kombination von Wärme und Kosteneinsparung dar.

DATENBLATT HERUNTERLADEN
EIGENSCHAFTEN 
AusgangsmaterialUnbehandeltes Rotfichtenholz
Feuchtigkeit≤ 10%
Stickstoff≤ 0.3%
Chlor≤ 0.02%
Schwefel≤ 0.03%
Mechanische Festigkeit≥ 98%
Durchmesser6 mm
Länge3.15 ≤ L ≤ 40 mm
Staub< 0.5%
Asche≤ 0.5%
Schüttdichtekg/m3 ≥ 600
Brennwert16.5 ≤ Q ≤ 19 MJ/kg – 3950 ≤ Q ≤ 4540 kcal ~ 5.3 kWh/kg